FAQ

1.  WARUM SOLLTE ICH EINEN PROPOSAL PLANNER ENGAGIEREN? UND WARUM ANKERN?

Eines steht fest: Ihr werdet ihn für alle Zeiten erinnern. Den Moment, in dem du die entscheidende Frage gestellt hast. Überlass hier nichts dem Zufall. Wenn du es tust, dann tu es richtig. Für Momente wie diesen gibt es keinen zweiten Versuch.

Deswegen entscheide dich direkt für die Experten. Ein Heiratsantrag ist per se eine extrem aufregende Angelegenheit. Wenigstens den Stress der Planung und Vorbereitung können wir dir abnehmen. Denn: Die Vorbereitung ist zeitaufwendig. Die Locationsuche eine Herausforderung. Die Organisation und Koordination stressig. Tausend Details sind zu planen und zu bedenken.

Und alles muss diskret passieren, damit deine Überraschung nicht zu früh auffliegt. Wer auf Nummer sicher gehen will, dass hier nichts schief läuft, beauftragt einen Profi – uns. Wir sind dein Komplize für deinen Heiratsantrag. Diskret und im Hintergrund.


2.  WAS MACHT EURE HEIRATSANTRÄGE BESONDERS?

Wir lieben geile Gänsehaut-Momente. Und wir machen sie. Von simple bis pompös – Hauptsache: individuell und persönlich. Keine Klischees. Kein Kitsch. Keine übertriebenen Inszenierungen. Und keine halben Sachen. Einfach und genau richtig. Für dich. Für euch. Das sind ANKERN Momente.

Unser Konzept haben wir mit Experten erarbeitet. Unsere Stärke aber ist unsere Intuition. Unsere Expertise. Unsere Kreativität. Und unser Anspruch an uns selbst.


3.  WAS KOSTET EUER SERVICE?

Je nachdem wie umfangreich oder aufwendig ein Heiratsantrag ist (Ideenfindung, Vorbereitung/Planung, Dekorationsmaterial, Equipment, Dienstleister usw.), variieren natürlich die Kosten. Deswegen bekommt bei uns jeder ein individuelles Angebot. Unsere Heiratsanträge kosten in der Regel zwischen 2.000€ - 10.000€.


4.  WIE LANGE DAUERT DIE PLANUNG VON EUREN HEIRATSANTRÄGEN?

Auch hier gibt es keine pauschale Antwort. Da bei einem aufwendigeren Heiratsantrag verschiedene Personen und Dienstleister zusammenarbeiten müssen, Locations gesucht (und gebucht) werden und Equipment besorgt werden muss, kann die Organisation schon mal einige Zeit in Anspruch nehmen. Damit du und wir ausreichend Zeit für Planung und Vorbereitung haben, empfehlen wir mindestens 6 Wochen vor dem geplanten Antragsdatum zu starten. Aber… wir wären nicht wir, wenn wir nicht ab und an auch das Unmögliche möglich machen könnten.


5.  GAB ES BEI EUREN ANTRÄGEN SCHON EINMAL EIN „NEIN“?

Nein!